Frank Hirsch neuer Trainer der „Zweiten“

Nachdem der jahrelange, sehr erfolgreiche Trainer Ralf Zientz zum Ende der abgelaufenen Saison sein Amt als Trainer der „Zweiten“ aus privaten Gründen niederlegte und sich zukünftig mehr um seine Familie kümmern will, war schnell klar, dass es dem Verein schwer fallen würde einen adäquaten Ersatz zu finden. Nach zahlreichen Gesprächen ist es nun gelungen mit Frank Hirsch einen erfahrenen Trainer mit viel Fußballsachverstand zu verpflichten.

Weiterlesen...

Alexander Köhn sagt Adieu

Einer der erfolgreichsten MSV-Angreifer der letzten Jahre verlässt das Piratenschiff und wird künftig für den LSV Schwarz-Weiß Eldena auf Punkte- und Torejagd gehen. „Köhni“ war seit 2008 im Verein und erzielte in dieser Zeit mehr als 50 Tore für den MSV Pampow. Er war maßgeblich am Aufstieg in die Verbandsliga beteiligt. In der Aufstiegssaison erzielte er 21 Treffer und wurde hinter Christian Donner (Schweriner SC) Zweiter der Torschützenliste. In seiner Zeit beim MSV war er ein stets fairer Spieler, der es verstand ohne Gelb- bzw. Rot-Sperre auszukommen. Zukünftig zieht es ihn in die Nähe seiner Heimat, wo er für die Landesklassenmannschaft aus Eldena auflaufen wird.

Weiterlesen...

Trainingsauftakt beim MSV

Nach 6 Wochen Sommerpause begann am 02.07.2012 beim MSV Pampow die Vorbereitung auf die Verbandsligasaison 2012/2013. Zum ersten Mal wurde das Training vom neuen Trainergespann Mario Kuska/ Björn Hecht geleitet. Der Schweriner Mario Kuska war in der vergangenen Saison in Diensten des TSV Bützow 1952, wo er bereits sechs Spieltage vor dem Ende das Saisonziel Klassenerhalt schaffte. Zusammen mit Björn Hecht, der vor Jahren als Spieler zum MSV gekommen war und mittlerweile schon einige Jahre hervorragende Arbeit im Trainerteam des MSV leistet, werden beide künftig die Geschicke des MSV leiten. Sie freuen sich beide riesig auf die Zusammenarbeit und wollen die junge Mannschaft langfristig weiterentwickeln. Zum Trainingsauftakt begrüßten Kuska und Hecht 16 Spieler, darunter die Neuzugänge Ronny Losereit (FC Eintracht Schwerin), Michael Krischkowski (Schweriner SC) und Marcel Wulff (FC Aufbau Sternberg). Auch die Langzeitverletzten Axel Fieber und Enrico Grewe konnten die Trainer zum Trainingsbeginn begrüßen. In den kommenden Wochen werden Journalist Kuska und Lehrer Hecht die sportlichen Voraussetzungen für die kommende Saison schaffen. Neben zahlreichen, vielfältigen Trainingseinheiten stehen einige Vorbereitungsspiele auf dem Plan. Nach dem lockeren „Aufgalopp“ zu Trainingsbeginn erwartet die Spieler in den kommenden Wochen ein anspruchsvolles Programm. „In diesen Wochen sollen die Grundlagen geschaffen werden, um eine ähnlich erfolgreiche Saison wie im letzten Jahr spielen zu können“ so Trainer Björn Hecht.

Weiterlesen...

Sommerturniere des MSV zum Saisonabschluss

Am Wochenende des 09./10. Juni fanden auf dem Vereinsgelände des MSV Nachwuchsturniere in verschiedenen Altersklassen statt. Am Samstagvormittag konnten die zahlreichen Zuschauer die Turniere der F- und G-Junioren bestaunen. Bei den G-Junioren setzte sich schließlich die Mannschaft vom ESV Schwerin durch. Das Turnier der F-Junioren konnte der Brüsewitzer SV für sich entscheiden. Abgerundet wurde dieser Tag mit dem Turnier der E-Junioren, dass die Freunde vom FC Rastow verdient gewinnen konnten, gefolgt vom heimischen MSV.

Den Abschluss des Turnierwochenendes bildete das B-Juniorenturnier am Sonntag. Von 10-15 Uhr kämpften die angereisten Mannschaften aus dem Umkreis um die begehrte Siegertrophäe. Letztlich konnte sich der VfB Goldenstädt durchsetzen und der MSV belegte den 3.Rang. Während des Turniers bekamen die B-Junioren des MSV Pampow für ihre erfolgreiche Saison (Pokalsieger) neue Trainingsanzüge von der VR-Bank überreicht. Spieler, Trainer und Verantwortliche möchten sich auf diesem Wege bei der VR-Bank für die neuen Trainingsanzüge und die freundliche Unterstützung bedanken.

Unter dem Strich blicken die Verantwortlichen des MSV auf ein erfolgreiches Turnierwochenende zum Saisonabschluss zurück, an dem die Zuschauer spannenden und  packenden Fußball sehen konnten. Nun heißt es in der anstehenden Sommerpause die Akkus wieder aufzuladen, um voller Tatendrang in die kommende Saison zu starten.

Trainer Urgestein Ralf Zientz mit Sieg verabschiedet Es war der letzte Spieltag der diesjährigen Landesklassensaison und die zweite Vertretung des MSV Pampow gewann unter dem Strich verdient mit 6:5 gegen die Mannschaft der SG Carlow (Torschützen: 4x Menzel, 2x Schirrmann) und beendet die Saison somit auf dem 5. Tabellenplatz. Doch das sportliche Geschehen war nur ein angenehmes Beiwerk an diesem sehr emotionalen Tag für Trainer, Mannschaft und Verein. Trainer Ralf Zientz saß zusammen mit Co-Trainer Torsten Dahl zum vorläufig letzten Mal auf der Trainerbank des MSV, da die beiden aus persönlichen Gründen ab der kommenden Saison kürzer treten werden, um ihren Familien künftig mehr Zeit beimessen zu können.

Weiterlesen...

Sponsoren

Nächstes Spiel

Freitag 23 Februar, 2018 19:30
 
MSV Pampow - TSV Bützow

Ergebnis letztes Spiel

Freitag 24 November, 2017 19:30
 
MSV Pampow 4 : 0 SV 90 Görmin

Tabelle

Pl.  Team Pkt.
2. Güstrower SC 09
31
3. MSV Pampow
27
4. Rostocker FC
26
5. TSV Bützow
20

zur Tabelle

Facebook