MSV Pampow F-Jugend  2.Platz in Boizenburg

Die kleinen Piraten des MSV Pampow reisten zum Hallenturnier nach Boizenburg wo acht Mannschaften geladen waren. Der MSV Pampow durfte in der stärksten Staffel antreten und hatte wieder einmal das jüngste Team in das Turnier geschickt. Im ersten Spiel mußte man gegen die Mannschaft aus Rohdan antreten und die Jungs bekamen schnell ein Gegentor.

Nach fünf Minuten waren sie wach und wußten, dass hier Fußball gespielt wird. Der Endstand in diesem Spiel war 3:1 für Pampow. Der nächste Gegner ein altbekanter Erzrivale ESV Schwerin, den man erstmalig mit einer super Leistung mit 1:0 verdient bezwingen konnte. So hatte man sechs Punkte auf dem Konto und war sicher im Halbfinale. Somit konnten die Trainer einiges im dritten Gruppenspiel ausprobieren und verlor unglücklich 2:1 gegen Parchim. Bester Mann bei Parchim war zweimal der Pfosten. Das einzige Tor für den MSV erzielte der jüngste Spieler Alessandro, ein G-Jugend Spieler. Im Halbfinale ging es gegen den Schweriner SC, der in seiner Gruppe die drei Spiele klar gewann und es standen sich Spieler gegenüber, die sich aus alten Zeiten kannten. Der MSV zeigte in welche Richtung gespielt werden sollte und ging verdient durch Leon mit 1:0 in Führung, bekam aber das Gegentor durch Max des SSC. Die kleinen Piraten spielten weiter und wurden erneut belohnt durch das schöne Tor von Felix. Aber der SSC blieb dran und machte erneut den Ausgleich. Dann wurden die jungen wilden Paul und Alessandro in das Spiel gebracht, die nochmal alles versuchten und wurden belohnt mit dem wunderschönen Siegestor von Paul. Endstand 3:2 für den MSV. Somit stand man im Finale und das erwartungsgemäß gegen den ESV Schwerin, was natürlich spannend werden sollte. Der ESV nahm gleich das Heft in die Hand und ging durch einen Sonntagsschuss von der Mittelliene in Führung, aber die Piraten hielten dagegen und antworteten mit einem ähnlich schönen Tor zum Ausgleich. Der ESV Schwerin erhöhte den Druck, aber der heute super Torhüter Florian hatte mit seinen Weltklasse Paraden was dagegen. Dann startete Der MSV erneut einen Angriff über Leon und er brachte den Ball mit einem guten Schuss auf das Tor... Unterkante Latte.. nicht im Tor. Dann wird der heute stark spielende Basti gefoult und der Schiri lässt unverständlicherweise weiterspielen. Somit hat der ESV Schwerin freie Bahn und macht das fragliche Siegestor. Aber so ist Fußball und die Jungs haben sich über den zweiten Platz sehr gefreut. Danach wurde mit den Jungs abgeklatscht und einen gewissen Respekt gegeneinander vermittelt.

Florian TW, Moritz, Basti (K), Pauli, Paul , Leon, Felix, Alex, Alessandro

 

Sponsoren

Nächstes Spiel

Samstag 28 April, 2018 14:00
 
Gnoiener SV - MSV Pampow

Ergebnis letztes Spiel

Freitag 24 November, 2017 19:30
 
MSV Pampow 4 : 0 SV 90 Görmin

Tabelle

Pl.  Team Pkt.
2. Güstrower SC 09
31
3. MSV Pampow
27
4. Rostocker FC
26
5. TSV Bützow
20

zur Tabelle

Facebook