MSV Pampow holt wichtigen Dreier bei der TSG Gadebusch

Die D-Jugend des MSV Pampow bringen verdient drei Punkte mit nach Hause und bleiben weiter ungeschlagen. Direkt zu Beginn legte der MSV Pampow los wie die Feuerwehr und führte nach 10 Minuten bereits mit 3:0.

Gleich die erste Chance nutzte Jannis zur Führung. Ein von Maxi weitergeleiteter Ball, nahm Jannis auf und lief ganz alleine auf den Torhüter zu. Auch Anton war mitgelaufen, doch Jannis versenkte die Kugel überlegt im langen Eck. Auch den nächsten Angriff nutzten die Gäste, in Person von Maxi, eiskalt aus. Und Pampow machte immer weiter, so belohnte sich Anton nach schöner Vorarbeit von Maxi und
machte das 3:0. Die TSG aus Gadebusch kam zwar ein paar Mal gefährlich vor das Pampower Tor. Doch die Schüsse wurden von Paule alle sicher gehalten. Nach einem schnellen Abwurf von Paule auf Maxi, setzte sich jener robust durch und netzte lässig zum 4:0 ein.
Aber die TSG gab zu keinem Zeitpunkt auf und belohnte sich mit dem 1:4. Hierbei wurde Jakob zur tragischen Figur. Einen Freistoß von der Mittellinie verlängerte Jakob mit dem Hinterkopf ins eigene Tor. Nun roch die TSG wieder ein wenig Lunte und verkürzte vor der Pause noch auf 2:4.
Die Trainer mahnten in der Halbzeit weiter ruhig zu spielen und die Jungs machten es perfekt.


Es entwickelte sich eine klasse Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Doch beide Abwehrreihen machten ihre Aufgaben super. Bis zur 45. Minute. Bennet umspielte auf der linken Seite seinen Gegenspieler und brachte eine super Flanke in den Strafraum. Aber denkste!!! Der Ball hatte so viel Effet und senkte sich hinter dem verdutzten Torwart in das Tor zum 2:5. Die TSG kam Minuten später aber wieder auf 3:5 heran. Jedoch hatte auch Pampow sofort eine Antwort parat. Anton spielte im Mittelfeld seinen Gegenspieler aus und ging auch am zweiten Gegenspieler mit Tempo vorbei. Alleine vorm Torwart blieb er eiskalt und haute den Ball unhaltbar in das kurze Eck zum 3:6.
Den Schlusspunkt setzte dann wieder die TSG und verkürzte noch einmal auf
4:6. Dies war auch gleichzeitig das Endergebnis in einer äußert fairen und
schönen Partie zweier Mannschaften, die vollkommen zur Recht oben in der
Tabelle mitspielen.


Fazit: Heute nutze der MSV Pampow endlich mal seine Torchancen und geht
letztlich als verdienter Sieger vom Platz. Bereits am Donnerstag treffen beide Mannschaften wieder aufeinander. Dieses Mal aber im Kreispokalfinale.


MSV Pampow: Paule, Jakob, Timo, Jannis, Bennet, Simon, Maximilian, Anton,
Jannes, Hennes, Louis, Enno

Sponsoren

Nächstes Spiel

Samstag 28 April, 2018 14:00
 
Gnoiener SV - MSV Pampow

Ergebnis letztes Spiel

Freitag 24 November, 2017 19:30
 
MSV Pampow 4 : 0 SV 90 Görmin

Tabelle

Pl.  Team Pkt.
2. Güstrower SC 09
31
3. MSV Pampow
27
4. Rostocker FC
26
5. TSV Bützow
20

zur Tabelle

Facebook