SV Plate - MSV Pampow 0:5 (0:3)

Der MSV Pampow gewinnt sein Auswärtsspiel auch in dieser Höhe verdient beim SV Plate. Dabei treffen die Gäste insgesamt noch viermal das Aluminium des Gastgebers.

Tolles Wetter in Plate und ein jederzeit souveräner Schiedsrichter versprechen viel für das auf den Dienstagabend verlegte Spiel. In den ersten Minuten versuchen die Gäste das Spiel an sich zu reißen und man erarbeitet sich die ersten Chancen.

Bereits nach fünf Minuten ergibt sich die erste Chance für Tim, der nach einem Lupfer über die Abwehrkette aber nicht mehr an den Ball kommt. Drei Minuten später kann sich Lucas Suhr im gegnerischen Strafraum durchsetzen, aber sein Schuss wird gehalten. Auch ein Schuss von Justin von der halblinken Strafraumgrenze wird vom Plater Torwart entschärft. Der Druck des MSV nimmt hierbei beständig zu. In der elften Minute fällt das 0:1. Justin kann sich prima auf der rechten Seite durchsetzen. Er spielt von der Grundlinie flach vor das Tor und Charly steht genau richtig. Er muss nur noch den Fuß hinhalten. Die Führung gibt den Gästen noch mehr Sicherheit und man spielt jetzt nur noch auf das Plater Tor. Maximilian kann einen Abpraller der gegnerischen Verteidigung nutzen. Er verwandelt direkt von der Strafraumgrenze zum 0:2 in der 27.Minute. Drei Minuten später eine Großchance für Tim. Er kann nach einem Pass von Felix alleine auf den Torwart zu gehen. Aber dieser bleibt Sieger. Fast mit dem Halbzeitpfiff fällt dann das 0:3 durch Justin. Tim Hinrichs kann einen Abschlag des Gegners aufnehmen und auf Justin passen. Dieser verwandelt flach ins Eck.

In der zweiten Halbzeit bleibt Pampow weiter dominant. So stehen in der 36.Minute mehrere Spieler frei im Strafraum von Plate, kriegen den Ball aber nicht im Tor von Plate unter. Vier Minuten später erhöht Tim Hinrichs auf 0:4. Er erläuft sich einen langen Ball von Julius, umkurvt den Torwart und schiebt dann ein. In den nächsten Minuten des Spiels folgt die Aluminiumphase von Pampow. Dreimal hintereinander kann der Ball nicht im Kasten untergebracht werden. Erst eine Minute vor dem Spielende klingelt es nochmals im Tor von Plate. Justin legt toll auf Hugo ab und der verwandelt zum 0:5.

Pampow zeigte sich heute in guter Spiellaune. Der Ball lief gut und besonders die Tempodribblings von Justin sorgten immer wieder für Gefahr.

Sponsoren

Nächstes Spiel

Freitag 23 Februar, 2018 19:30
 
MSV Pampow - TSV Bützow

Ergebnis letztes Spiel

Freitag 24 November, 2017 19:30
 
MSV Pampow 4 : 0 SV 90 Görmin

Tabelle

Pl.  Team Pkt.
2. Güstrower SC 09
31
3. MSV Pampow
27
4. Rostocker FC
26
5. TSV Bützow
20

zur Tabelle

Facebook