MSV Pampow - PSV Wismar 2:0

Im Spitzenspiel der WEMAG-Landesliga gewinnen die Hausherren absolut verdient mit 2:0.

Die Zuschauer waren kaum auf ihren Plätzen, da legten die Gastgeber schon los wie die Feuerwehr. Bereits in der ersten Minute köpfte Maximilian Quade eine Ecke nur knapp über das Tor. Pampow spielt mit hohem Tempo und so gelingt in der 4.Minute die Führung.

Nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite muss Tommy Lee Steiner nur noch einschieben. Die Platzherren spielen weiter schnell und sehr kombinationssicher nach vorne. In der 10.Minute kann Felix Kischkat auf 2:0 erhöhen. Tommy Lee Steiner passt quer vor dem Strafraum und Felix verwandelt mit einem flachen Distanzschuss. Pampow bleibt weiter am Drücker und erarbeitet sich Chancen. Der PSV kann sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien. Nach 14.Minuten kann sich Lukas Ziebarth in den Strafraum dribbeln und mit links Abschließen. Der Ball geht aber über das Tor.

Zwei Minuten später wird Riccardo Müller steil geschickt, verzieht aber mit rechts knapp am Tor vorbei. Der Spielaufbau des MSV wirkt in dieser Phase des Spiels sehr sicher, der PSV wird jetzt durch aufmunternde Rufe ihres Trainers geweckt, bleibt im Angriff aber sehr verhalten.

So geht es nach einer sehr temporeichen ersten Halbzeit mit einer Führung in die Kabine.

Die zweite Halbzeit beginnt mit einem Angriffsversuch der Gäste, der Torabschluss wird aber entschärft. Pampow kann das Spiel wieder an sich reißen und weitere Chancen erspielen. Lucas Ziebarth hat die nächste Möglichkeit nach fünfzig Minuten, aber sein Schuss wird vom Torwart gehalten. Auch ein schöner Torschuss von Justin Hoffmann geht nur knapp am Tor vorbei.

Die Gastgeber sind auch in der zweiten Halbzeit das klar stärkere Team. Man versäumt es aber, die klaren Möglichkeiten in Tore umzuwandeln. Hier hätte man sicher das Spiel schon eher entscheiden können. Dem PSV gelingt es aber nicht, die Gastgeber noch einmal in Gefahr zu bringen und so fährt der MSV drei wichtige Punkte ein.

Sponsoren

Nächstes Spiel

Samstag 28 April, 2018 14:00
 
Gnoiener SV - MSV Pampow

Ergebnis letztes Spiel

Freitag 24 November, 2017 19:30
 
MSV Pampow 4 : 0 SV 90 Görmin

Tabelle

Pl.  Team Pkt.
2. Güstrower SC 09
31
3. MSV Pampow
27
4. Rostocker FC
26
5. TSV Bützow
20

zur Tabelle

Facebook