MSV Pampow - SG Boizenburg/Gallin 2:0

Der MSV gewinnt sein Heimspiel gegen das derzeit viertplatzierte Team aus Boizenburg verdient mit 2:0.

Von Beginn an gehen beide Mannschaften ein hohes Tempo. Bereits die erste Ecke sorgt für Gefahr vor dem Boizenburger Tor, das Justin Hoffmann den Ball direkt auf das Tor zirkelt.

Auch die nächste Ecke für Pampow wird zu einer Chance auf die Führung, aber Tim "Heiko" Winkler köpft über das Tor. Pampow kann sich in den ersten Minuten ein Übergewicht erspielen, muss aber auf der Hut vor Konter sein. Auch die Gäste zwingen Erik Steinhaus nach einer Viertelstunde zu einer Glanzparade nach einem Schuss von der Strafraumgrenze. Pampow bleibt aber spielbestimmend und so führt eine Ecke in der 24. Minute zur 1:0 Führung. Tim Winkler köpft den Ball unhaltbar ein. Weitere Chancen für den MSV werden vergeben und so geht es mit der knappen Führung in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit bleibet Pampow spielbestimmend, versäumt es aber, den Vorsprung auszubauen. So bleibt die Partie natürlich spannend. Jannis Stüwe vergibt in der 52.Minute die größte Möglichkeit, als er allein auf Boizenburgs Torwart zu gehen kann. Erst in der 79.Minute kann Tim Hinrichs mit einer flachen Schuss aus spitzem Winkel den Torwart zum 2:0 Endstand überwinden.

Sponsoren

Nächstes Spiel

Ergebnis letztes Spiel

Freitag 24 November, 2017 19:30
 
MSV Pampow 4 : 0 SV 90 Görmin

Tabelle

Pl.  Team Pkt.
2. Güstrower SC 09
31
3. MSV Pampow
27
4. Rostocker FC
26
5. TSV Bützow
20

zur Tabelle

Facebook