20.Spieltag: MSV vs. Mallentiner SV 1964

3:0 (2:0)  

Bei sommerlichen Temperaturen war die Mannschaft aus Mallentin zu Gast im Kessel und der MSV holt wieder verdient 3 Punkte. Personell war die Pampower Mannschaft gerade so vollzählig, die Bank konnte noch mit Felix Kischkat aus der B Mannschaft bestückt werden. Aber es sollte auch so reichen, der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr, auch wenn der SV durchaus seine Möglichkeiten hatte.

Zu Beginn der Partie tasteten sich die beiden Mannschaften ab, keiner wollte zu viel Risiko eingehen. Der MSV ließ den Gegner kommen und attackierte erst ab der Mittellinie und das wirkungsvoll. Mallentin kam nur sporadisch zu eigenen Abschlüssen. Einer hatte es aber in sich, als ein Spieler völlig frei vorm Pampower Keeper auftauchte, jedoch konnte Nick Henkelmann die Situation klären. Pampow erzielte in der 21 Min. das erste Tor des Spiels, Alexander Schmidt spielte einen Flugball passgenau in den Lauf von Lukas Winter und der blieb vorm Tor cool und spitzelte den Ball ins Netz zum 1:0 für den MSV. Das zweite Tor erzielte Basti Deters, nach einem Freistoß gab er den Ball mit dem Kopf die entscheidende Richtungsänderung und schraubte so in der 27 Min. das Ergebnis auf 2:0 in die Höhe.

Nach einer Erfrischung ging es dann in die zweite Hälfte und Pampow war nun drückend überlegen. Einziges Manko war aber die katastrophale Chancenverwertung. Aber sei es der Hitze geschuldet das die Konzentration ein wenig flöten ging. Für ein Treffer sollte es dennoch reichen, nach einer butterweichen Flanke von Lukas Winter köpfte Klaas Deters die Murmel gekonnt in die Maschen zum 3:0. Danach gab es dann Sommerfußball, Mallentin konnte nicht und Pampow musste nicht mehr viel investieren, verständlich bei den Temperaturen und Spielstand. So pfiff der Schieri pünktlich das Spiel ab und Pampow siegte wieder zu null!

Es spielten:

Nick Henkelmann, Lukas Kischkat, Henning Czapla, Julian Cyron, Henry Dechow, Basti Deters 1, Lukas Winter 1, Fiete Schulz, Klaas Deters 1, Alexander Schmidt,Justin Zaremba (Felix Kischkat)

Sponsoren

Nächstes Spiel

Samstag 28 April, 2018 14:00
 
Gnoiener SV - MSV Pampow

Ergebnis letztes Spiel

Freitag 24 November, 2017 19:30
 
MSV Pampow 4 : 0 SV 90 Görmin

Tabelle

Pl.  Team Pkt.
2. Güstrower SC 09
31
3. MSV Pampow
27
4. Rostocker FC
26
5. TSV Bützow
20

zur Tabelle

Facebook