Pampower Piraten bleiben mit 4:0 Sieg auf Kurs

Cruz, Drews und Schlatow treffen gegen den SV 90 Görmin

Am vergangenen Freitagabend gastierten die Vorpommern aus Görmin im Pampower Fußballzentrum am Gartenweg. Die Stamer-Schützlinge waren gewarnt, rang die körperlich robuste Mannschaft dem damaligen Tabellenführer Güstrower SC 09 einen Punkt ab. Am Ende stand ein klares 4:0 zu Buche, dass noch deutlicher ausfallen hätte müssen.

Ab Anpfiff überraschten die Gäste aus Görmin mit großem Mut – sie wollten sich nicht hinten reinstellen und versuchten das Aufbauspiel der Pampower sofort zu unterbinden. Dabei ergaben sich gerade über die Außenbahnen Räume, da die Vorpommern ziemlich hoch verteidigten. In der 9. Minute war dann der Bann gebrochen, Oleksandr Cherchenko setzte sich stark auf links durch und passte scharf nach innen. Samba-Stürmer Rafael da Silva Cruz war dann schneller als seine Gegenspieler und traf zur 1:0 Führung. Die Gäste waren davon überhaupt nicht beeindruckt und forcierten ihre Bemühungen, oft mit langen Bällen, den Ausgleich herzustellen. Die körperlich sehr intensiv spielenden Görminer erarbeiteten sich ab der 14. Minute zwei Eckbälle, welche die Defensive der Heimmannschaft klären konnte. Die Druckphase beendete dann ziemlich trocken Sebastian Drews, welcher einen Handelfmeter abgeklärt in die Görminer Maschen beförderte zur 2:0 Führung in der 22. Minute. Mit der sicheren Führung im Rücken und dem aufkommenden Nebel schalteten die Piraten ein paar Knoten zurück, was sich auf Laufwege, Passgenauigkeit und Abschlussverhalten auswirkte. Das Spiel, keineswegs uninteressant, spielte sich nun mehr in der Mittelfeldzone ab, wo beide Teams sich neutralisierten. In der 41. Minute war es dennoch so weit: Oleksandr Cherchenko zog wieder über links entlang der Außenlinie und bediente Rafael Cruz, welcher abgezockt das 3:0 erzielte.

In der zweiten Halbzeit, der Nebel verdichtete sich nun zunehmend, erwischten die Gäste aus Görmin den besseren Start. Mit wieder viel Leidenschaft, ab und an zu ungestüm, versuchten sie den Anschlusstreffer zu erzwingen. Obwohl die Piraten-Defensive nicht ihren allerbesten Tag erwischte, gab es kaum brenzlige Szenen vor dem von Christian Maaske gehüteten Tor. Doch auch die Pampower nutzten die sich bietenden Räume zu inkonsequent. In der 64. Minute hätte Ronny Rieling sofort den allein vor dem Tor positionierten Franz Schlatow anspielen müssen, wartete aber zu lange. Auch drei Minuten später reichte es noch nicht zum 4:0, Alan Dudiev verpasste knapp. In der 67. Minute dann wieder Franz Schlatow, doch er scheiterte am Görminer Keeper. In der 72. Minute dann ein stark gespielter Tiefenball von Innenverteidiger Sebastian Drews auf Franz Schlatow, welcher nun im 1 gegen 1 die Nerven behielt und zum 4:0 einschob. In der dahinplätschernden Partie hätten Schlatow, Rieling, Cherchenko und Dudiev das Ergebnis deutlicher gestalten müssen. Damit blieb es dann am Ende beim verdienten 4:0 Heimerfolg für die grünen Piraten, die weiter dem Spitzentrio auf den Fersen bleiben. Am kommenden Samstag gastiert der FSV Einheit Ueckermünde in Pampow, Anstoß ist um 13 Uhr. Dann müssen Drews, Reis, Cherchenko und Co wieder eine Schippe drauflegen.

 

Aufstellung

MSV Pampow:
  • Tor: Maaske
  • Abwehr: Drews, Reis (C), Looks
  • Mittelfeld: Hasselmann, Finke, Dudiev (58. Krejci), Schnabl (38. Rieling), Cherchenko
  • Angriff: Schlatow, Cruz (71. Ernst)
  • Trainer: Ronny Stamer

 

SV 90 Görmin:
  • Aufstellung: Passow (68. Damm)- Gaedtke, Piper, Schult, Rogee, Lüttjohann, Meinzer, Brandt, Schultz (46. Schulz), Hildebrandt (59. Martens), Konyha
  • Trainer: Achim Schult

 

Infos

Schiedsrichter:
  • Christoph Frank (Wismar)
Zuschauer:
  • 197

Tore

Tore:
  • 1:0 Rafael da Silva Cruz (9. Minute)
  • 2:0 Sebastian Drews (22. Minute)
  • 3:0 Rafael da Silva Cruz (41. Minute)
  • 4:0 Franz Schlatow (72. Minute)

Karten

Gelbe Karten:
  • MSV Pampow: Cherchenko (56. Foulspiel)
  • SV 90 Görmin: Gaedtke (43. Foulspiel)

Sponsoren

Nächstes Spiel

Ergebnis letztes Spiel

Freitag 24 November, 2017 19:30
 
MSV Pampow 4 : 0 SV 90 Görmin

Tabelle

Pl.  Team Pkt.
2. Güstrower SC 09
31
3. MSV Pampow
27
4. Rostocker FC
26
5. TSV Bützow
20

zur Tabelle

Facebook